Weiße Nächte

from by soma nowaja

/
  •  

lyrics

Weiße Nächte

Wenn es hell wird,
töten wir die Zeit,
denn wenn du hier bist, gibt es keine,
bleibst bloß mein Verstärker,
dieses Wort wiegt schwer.
Ich war da, aber weiß nicht mehr,
wie es ist.
Wenn es hell wird,
werde ich still sein,
an jedem Ausgang wartest du.
Male diesen Himmel;
war da; aber kann dir nicht sagen,
wie es ist.

Und wenn es hell wird,
die betten fern und klein,
angeschlagen,
weitaus größer als du selbst,
blendet die Strasse;
langsam schwinden die Gedanken,
diese Stunden werden in den Strom eingehen;
und nun, wenn es hell wird,
erhebe ich mich aus deinen Erinnerungen,
bleiche aus deinen Zeichnungen;
ich schreibe es um.
Und du kannst nichts machen.

credits

from warten auf klio, released July 5, 2013

tags

license

all rights reserved

feeds

feeds for this album, this artist

about

soma nowaja Cologne, Germany

contact / help

Contact soma nowaja

Streaming and
Download help